Austausch Schweiz

 

Outgoing: Gender Campus

Basler Studierende der Gender Studies haben die Möglichkeit, Gender-Veranstaltungen in Zürich, Bern und an anderen Schweizer Universitäten zu besuchen.
Das gesamtschweizerische Vorlesungsverzeichnes des Gender Campus bietet in seinem Vorlesungsverzeichnis einen Überblick über das Angebot der Geschlechterforschung. Diese einzigartigen Initiative wird getragen vom «Kooperationsprojekt Netzwerk Gender Studies Schweiz». An diesem Netzwerk beteiligen sich neben der Universität Basel auch die Universitäten Bern, Fribourg, Genève, Lausanne, Luzern, Neuchâtel, St. Gallen und Zürich.

Incoming: Von Zürich und Bern nach Basel

Studierende anderer Schweizer Universitäten können in Basel Geschlechterforschung im Rahmen einzelner Veranstaltungen oder eines ganzen Nebenfachs (60KP oder 30KP) oder Minors studieren. Um Geschlechterforschung im kleinen Nebenfach studieren zu können, wird ein Learning Agreement abgeschlossen, das festhält, wie das Curriculum aussieht. Bitte kontaktieren Sie hierfür unsere Ansprechperson Matthias Luterbach.

Weitere Informationen zum Austausch innerhalb der Schweiz finden Sie auf der Mobilitätsseite der Universität Basel.


Austausch International: ERASMUS

Die verschiedenen Austauschprogramme der Universität Basel bieten den Studierenden die Möglichkeit, ein bis zwei Semester an einer ausländischen Universität zu studieren. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Universität Basel (Mobility Office).

Zudem hat das Zentrum Gender Studies im Rahmen des ERASMUS-Programms fachspezifische Abkommen mit folgenden Universitäten:

  • Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Humboldt-Universität zu Berlin
  • Universität Bielefeld
  • Universität Wien

Weitere Informationen zu den einzelnen Universitäten und zu anderen Universitäten ausserhalb Europas, mit denen Abkommen bestehen, finden Sie in der Partnerdatenbank der Universität Basel.

Ausserdem gibt es die Möglichkeit, im Rahmen von EUCOR – The European Campus Veranstaltungen der Geschlechterforschung an der Universität Freiburg zu besuchen. Informationen zu EUCOR finden Sie hier.

Anmeldung & Ansprechsperson

Falls Sie an einem Studienaufenthalt an einer dieser Universitäten interessiert sind, schreiben Sie bitte ein Motivationsschreiben (max. 2500 Zeichen) und senden Sie es an unseren ERASMUS-Verantwortlichen, Matthias Luterbach.

Fristen

1. April für das Wintersemester
1. Oktober für das Sommersemester

Weitere Informationen zum internationalen Austausch finden Sie auf der Mobilitätsseite der Universität Basel.